Journal
but first, coffee

Yes Future!

Hello Second Business — Hello Conscious Business! Gerade die große Kampagne zur Kulturnacht Braunschweig 2017 abgeschlossen und für das Ingenieurbüro GuteDrohne das Corporate Design fertiggestellt, können wir heute auch unsere eigenen Projekte feiern. Das Projekt heißt Firmengründung der ›Yes Future GmbH‹ für unsere yummie-peacebuilder Marke ›Cacao de Paz‹, die wir mit unseren Designkomplizen ›Von A und Z‹ und dem Agrarehtiker Dr. Uwe Meier entwickelt haben. Das ist derbe aufregend und so hören wir schon den ganzen Tag den ›Schokoladensong‹ von ›Deine Freunde‹ rauf und runter und fühlen uns wie 6-Jährige ohne Limits vor Omas Süßigkeitenschrank.

Weiterlesen …

Ideensplash

Der Ideensplash Braunschweig am 27. März 2017 in der Kaufbar steht unter dem Motto ›Zeig, was dich antreibt‹. Anlass des Events ist die laufende Bewerbungsphase des zum zweiten Mal stattfindenden Wettbewerbs ›Kreativpioniere Niedersachsen‹.

Unser Studio durften als Teil unseres Projektes ›Cacao de Paz‹ Pioniere der ersten Runde sein. Nun berichten wir von unserem Projekt beim ersten Ideensplash.

Zur Veranstaltungsankündigung geht es hier oder auch auf Facebook.

Weiterlesen …

SEVDALIZA

›Human‹ heißt der Song der Sängerin und Produzentin SEVDALIZA aus Rotterdam. Die ehemalige niederländische Basketball-Nationalspielerin hat  sich ohne Noten lesen oder ein Instrument spielen zu können in das Musikproduzieren eingefuchst – mit der Disziplin die sie aus dem Profisport kennt. »Doing professional sports, you’re forcing yourself to do better and to give more, and that becomes your way of doing things, but it doesn’t necessarily make you happy. You’re like a robot and you don’t know how to not do that. With music, I turned it around. I started following my feelings, and I had never felt something like this«.

Neben der Musik hat sie aber auch ein Feeling für das Visuelle – dabei sind Regisseure wie David Lynch und Paolo Nitini mit seinem Musikvideo ›Iron Sky‹ ihre Vorbilder. Von dem Ende des Videos waren wir leider etwas enttäuscht, aber der wirklich gute Song hilft drüber hinweg.

Im Video zu ›Human‹ verschmilzt demnach auch Fiktion und Realität. In Bezug auf das Video und die aktuelle Sexismus-Debatte zu Donald Trump sagt die aus politischen Gründen mit ihrer Familie aus dem Iran geflüchtete Sängerin folgendes: »The basic human need to be watched was once satisfied by God. Now, the same functionality can be replicated by man. This is the tale of a voyeuristic consumerism nightmare.«

Wer mehr will, sollte sich auch noch dieses Video von SEVDALIZA anschauen.

Weiterlesen …

Lebensupgrade

Amy Buddy, Psychologin der Harvard Business School, zeigt in diesem TED Talk wie Körpersprache nicht nur beeinflusst, wie uns andere sehen, sondern womöglich auch wie wir uns selbst sehen. Dabei fand sie in Studien heraus, dass High-Power-Poses unseren Hormonaushalt drastisch verändern. Das Video und die Erkenntnisse sind nicht mehr ganz neu, aber vielleicht hat der eine oder andere davon noch nicht gehört. Schön finden wir ihren letzten Satz, dieses ›Werkzeug‹ weiterzugeben und so den Machtlosen mehr Macht zu verleihen.

 

Weiterlesen …

Up & Up

Zwar nicht mehr ganz frisch mit knapp einem Jahr online, aber erst jetzt auf dieses wundervoll, rätselhafte Musikvideo von Coldplay zum Song ›Up&Up‹ vom Album ›A Head Full Of Dreams‹ gestoßen. Den Albumtitel könnte man eins zu eins als Beschreibung für das Video nutzen. Das surrealistische Werk wurde von Vania Heymann und Gal Muggia gedreht und von Simpson und Stargate produziert. Vielleicht eines der letzten Videos der Band, so wie wir sie kennen, jedenfalls ist man sich noch nicht ganz sicher, wie es mit Coldplay weitergehen wird. Zuletzt kündigte Coldplay an, musikalisch eine andere Richtung verfolgen zu wollen. Hoffen wir mal auf so viel Sinnlichkeit und Kreativität wie in diesem Video — dann kann nur gut werden was die Zukunft bringt.

Weiterlesen …

Alle Jahre Wieder

Ab dem 23. Dezember 2016 gehen wir in die Winterpause und sind am 04. Januar 2017 wieder wie gewohnt in unserem Studio zu erreichen. Wir beantworten ab dem 04. Januar wieder Mails, entgangene Anrufe und Liebesbriefe. 
Wir wünschen fröhliche Feiertage, besinnliche Familienzusammenkünfte und erholsame Urlaubstage und freuen uns auf 2017.

Sina Pardylla & Marie Christall

Weiterlesen …

The One Moment Musikvideo

Und wieder haben es OK Go geschafft, mit ihrem neuen Musikvideo noch eine Schippe drauf zu setzen. Der komplette Song verbirgt sich in einer 4,2 Sekunden kurzen explosiven und farbgewaltigen Kettenreaktion, die verlangsamt ein echtes Kunststück offenbart. Unbedingt anschauen und staunen!

Weiterlesen …

Kommt Zeitung kommt Rat

Große Freude beim morgendlichen Zeitungslesen bei uns im Studio mit der nB. Zum Mitlesen bitte hier klicken.

Weiterlesen …

Wir lieben Musikmaschinen …

… wie die Marble Machine. Aus einer simplen Murmelmaschine wird etwas, dass niemand versteht. Plötzlich ist eine Murmelbahn wieder wunderbar faszinierend. Die Murmel-Musik-Maschine wurde vom schwedischen Musiker Martin Molin in 14 Monaten Arbeit gebaut und das Video dazu stammt von Hannes Knutsson.

Die Marble Machine ist programmierbar, die Tonart kann während eines Songs angepasst werden. Das Video beginnt mit einer E-Moll-Hamronie und wechselt dann über zu C-Dur. 

Die beeindruckende Konstruktion, bei der die Einzelteile zunächst durch eine 3D-Software konzipiert und später in mühevoller Feinarbeit moduliert und angepasst wurden, lässt sich leider nicht so einfach an einen anderen Ort bringen. Dafür muss sie komplett auseinandergenommen werden. Deshalb arbeitet Molin derzeit an kleineren Versionen für die er nicht wieder 14 Monate brauchen will.

 

 

Weiterlesen …