Journal
but first, coffee

Eine Recherche in Acht Folgen

In dem ganzen Trubel der letzten Wochen hier im Büro ist uns ganz untergegangen, dass wir eigentlich noch diese bewegende Serie mit euch teilen wollten.

Weiterlesen …

Die Gefälligkeitskette

Die Nachrichten über Freital, Hanau oder aktuell Salzhemmendorf, und das sind ja nur die bekanntesten, haben uns in den letzten Wochen wütend gemacht und die Tränen in die Augen getrieben. 

Weiterlesen …

Next Rounde

Unser After Work WalkieTalkie startet in die nächste Runde. Weiter geht es mit guten Ge(h)-Sprächen am 23. September 2015 um 18 Uhr im Hopfengarten 17.

Weiterlesen …

Portfolio Page

Ja, Schande über uns, unser Work-Bereich auf unserer Homepage ist immer noch nicht fertig. Aaaaber als Abhilfe und Zwischenlösung bis zur Fertigstellung unseres Work-Bereichs (und dabei kann es sich – versprochen – auch nur noch um ein paar Wochen handeln), haben wir nun unser Portfolio auf der Seite der Page eingestellt. Schaut hier und wir versprechen derweilen fleißig an der Umsetzung des Work-Bereichs zu arbeiten.

Weiterlesen …

After Work ›Walkie Talkie‹

Einmal im Monat möchten wir zum After Work WalkieTalkie einladen – diesen Mittwoch soll der erste WalkieTalkie stattfinden. Kommen kann jeder und jede der/die Lust auf einen circa einstündigen Spaziergang und nette Ge(h)-Spräche hat. Los geht es um 18 Uhr im Hopfengarten 17.

Weiterlesen …

Wir sind zurück

Hallo du wunderbares Büro, Hallo zweite Jahreshälfte, Hallo Sommer again,

wir sind zurück und starten mit gespitzten Bleistiften ins zweite Halbjahr 2015. Wir freuen uns drauf und sind ab sofort wieder ganz normal in unserem Studio zu erreichen.

Weiterlesen …

Zwei Wochen Abtauchen

Wir machen Sommerpause und sind ab dem 28.07.2015 wieder ganz normal zu erreichen. See ya!

Weiterlesen …

HALFTIME ISSUE

Liebe Kunden, liebe Projektpartner, liebe Freunde unseres Studios,

Donnerlüttchen, jetzt liegt das erste Halbjahr 2015 schon wieder hinter uns und es wird höchste Zeit, sich mit einer Limo an den Bürotresen zu setzen und ein erstes Resümee zu ziehen. …

Weiterlesen …

#Kunstjagd

Nachdem Jakob Engelberg 1938 nach der Reichsprogromnacht ins KZ Dachau verschleppt wird, nimmt Paula Engelberg eines der zwei Gemälde der Familie Engelberg von der Wand und kehrt kurze Zeit später mit einem schweizer Visum für die gesamte Familie zurück, welches Jakob Engelbert aus dem KZ befreit und der gesamten Familie auf ihrer Flucht das Leben rettet. Doch was ist mit der ›Mona Lisa‹ der Familie Engelberg geschehen?

Weiterlesen …