Eröffnung

Eröffnung

Rund um die Themen Leerstand, Umnutzung und Zwischennutzung konnte am gestrigen Abend im ›EIN LADEN _‹ geschaut, gestöbert und entdeckt werden.
Ernannte Zwischennutzungs-Experten waren eingeladen sich im Archiv zu informieren und natürlich auch nach weiteren Zwischennutzungs-Projekten aus weiteren Städten und Ländern zu forschen.

Nach dem musikalischen Live-Experiment, ein Zusammenspiel von elektronischer Musik und Gitarrenklängen – von Silvio Christall und Peter Pardylla –, konnte im Anschluss in der oberen Etage der Dokumentarfilm ›Nicht mehr | noch nicht‹ von Daniel Kunle und Holger Lauinger angeschaut werden.

»NICHT-MEHR | NOCH-NICHT reflektiert den Möglichkeitsraum von Brachen. Eine neue Generation kultureller Interventionen auf Brachflächen werden vorgestellt: unkonventionelle Akteure, Projekte und Visionen, die sich mit der Reaktivierung von ›Urbanität‹ auf verschiedenen terrains vagues beschäftigen. Dem Zuschauer werden Anregungen und Inspirationen für entstehende Freiräume geboten. Was kann die Botschaft der städtischen Brache an den Citoyen sein?« Zitat

An dieser Stelle auch ein Dank an die Filmemacher, die den Film zu uns auf Reisen geschickt haben. So sollte auch an diesem Abend der Film als Anregung zur Diskussion vor Ort dienen.

Wer nun auch Lust zum stöbern bekommen hat – schaut doch einfach mal rein! ›EIN LADEN _‹ ist ab jetzt regelmäßig für alle Interessierten geöffnet.