Was los

Was los

Nach der absolut bereichernden Veranstaltung ›Asylmonologe‹ am Montag bei uns im EIN LADEN _, organisiert vom Jugendring Braunschweig, folgt heute eine zweite und auch die letzte (!) Auführung des dokumentarischen Filmessays ›NICHT-MEHR | NOCH-NICHT‹ von Daniel Kunle und Holger Lauinger um 20 Uhr bei uns im EIN LADEN _. Wer ihn noch nicht gesehen hat sollte unbedingt kommen, es lohnt sich!

»NICHT-MEHR | NOCH-NICHT reflektiert den Möglichkeitsraum von Brachen. Eine neue Generation kultureller Interventionen auf Brachflächen werden vorgestellt: unkonventionelle Akteure, Projekte und Visionen, die sich mit der Reaktivierung von "Urbanität" auf verschiedenen terrains vagues beschäftigen. Dem Zuschauer werden Anregungen und Inspirationen für entstehende Freiräume geboten. Was kann die Botschaft der städtischen Brache an den Citoyen sein?«

Zitiert von www.nichtmehrnochnicht.de